Buchtipps

"Nichts davon ist Wahr" von Michelle Painchaud Erica Silverman ist ein lebenslustiges kleines Mädchen und wächst in einer gemütlichen Familie auf. Bis sie plötzlich verschwindet und nach 13 Jahren auf einmal wieder auftaucht. Heute ist Sie 17 Jahre alt und kehrt langsam in Ihr Leben zurück - Sehr besorgte Eltern, eine neue Schule…
"Schneetänzer" von Antje Babendererde Wir reisen mit Jacob in den Norden Kanadas. In eine Gegend in der es nur vereinzelte Häuser, viel Wildnis und noch mehr Schnee gibt. Eigentlich ist Jacob auf der Suche nach seinem Vater, denn er hat gerade erst erfahren, dass dieser noch lebt. Seine Mutter hat daraus Jahrelang ein Geheimnis gemacht und…
"Die Ladenhüterin" von Sayaka Murata Keiko Furukua ist seit ihrer Kindheit "Verhaltensauffällig", wordurch Sie lieber für sich allein bleibt. Keiko kann nicht richtig mit Gefühlen umgehen, und so ist Ihr vieles bei Ihren Mitmenschen oft fremd. Doch Sie beobachtet und eignet sich das Verhalten anderer Menschen an. Neben Ihrem Studium fängt…
"Autopsie" von Rob McCarthy Harry Kent, Polizeiarzt in London, wird zu einer Toten gerufen. Bei der Frau scheint es sich um Selbstmord zu handeln - eine Herzchirurgin mit durchgeschnittenen Pulsadern. Doch als der Polizeiarzt die Tote genauer betrachtet, kommen Ihm Zweifel. Die zuständige DCI - Francis Nobles - ist eine ehemalige Freundin von…
"Die unsterbliche Familie Salz" von Christopher Kloeble Erzählt wird die wechselvolle Geschichte der Familie Salz. Lola Salz kommt aus einer Familie, die seit Generationen den "Löwenbraukeller" in München gepachtet hat. Nach vielen Schwierigkeiten in München kauft der Vater ein Hotel in Leipzig und die Familie geht mit Ihm.  Als dort der…
"Inspektor Takeda und die Toten von Altona" von Henrik Siebold In einer Wohnung in Hamburg - Altona wird ein Totes Ehepaar gefunden: Ehepaar Haubach. Anfangs wird von einem Selbstmord ausgegangen, bis der neue Hospitant aus Japan den Tatort betritt. Inspektor Kenjiro Takeda, eigentlich Mitarbeiter der Mordkommission in Tokio, bittet seine…
Morton Schumacher, genannt Motte, stolpert Mitte der 70er Jahre mit seinem besten Freund Bogi durchs Leben.  Das heißt, in einer Kleinstadt im Rheinischen gehen die beiden aufs Gymnasium und verbringen eigentlich fast jede freie Minute miteinander. In den jeweiligen Familien sind sie wie ein weiteres Familienmitglied akzeptiert und…
Der Wal und das Ende der Welt - J. Ironmonger In St. Piran, einem kleinen Ort in Cornwall, wird eines Morgens ein nackter, junger Mann am Strand gefunden. Schnell entdecken die Einwohner, dass er noch lebt und Sie bringen Ihn zum Arzt. Da er ziemlich unterkühlt ist, päppelt Ihn der Arzt wieder auf und schnell macht diese Sensation im Dorf …
Long Bright River von Liz Moore Mickey ist Polizistin in Kensington, Philadelphia. Während Sie in einer kleinen Wohnung mit Kind lebt, und den Beruf ausübt den Sie liebt, befindet sich Ihre Schwester Kacey auf der Schattenseite Kensingtons. Sie nimmt Drogen und ist häufig bei den Prostituierten Kensingtons zu finden. Die beiden Schwestern…
"Washington Black" von Esi Edugayn Der Roman beginnt auf der Faith-Plantage in Barbados im Jahre 1830. Washington Black ist der Erzähler, und er beginnt die Geschichte mit seinem ersten "Master", der Ihm vielleicht aus Spott den Namen "George Washington Black" gibt. Fortan arbeitet er als Sklave auf dieser Farm. Sein zweiter Master, Erasmus…

Seiten