"Und auf einmal diese Stille" - G.M. Graff

"Und auf einmal diese Stille" von Garrett M. Graff

Kein Tag hat sich stärker ins kollektive Gedächtnis gebrannt. Die Bilder, die Geschichten, die Konsequenzen. Doch die Worte derer, die den 11. September tatsächlich erlebt haben, fehlten fast zwanzig Jahre lang. Garrett M. Graff hat diese Worte gefunden, er hat alle Dokumente, alle Interviews zusammengetragen, hat die Stimmen der Einsatzkräfte, der Zeugen, der Überlebenden versammelt und daraus eine überwältigende Erzählung kompiliert – vielstimmig, erfahrungsecht, im O-Ton. (Quelle: Suhrkamp)

 

Garrett M. Graff hat viele Interviews und Stimmen zu 9/11 zusammengetragen. Sehr schön ist, dass dieses Buch sich nicht mit "Wieso Weshalb Warum" beschäftigt, sondern man mit den einzelnen Personen den Tag erlebt. Eine Künstlerin erzählt, wie sehr sie sich auf den Ausblick gefreut hat, ein Mann verabredet sich morgens zum Essen ohne zu wissen, was passieren wird. Ein Astronaut beobachtet alles vom Weltall aus. So bekommt man einen tollen Eindruck, wie die Menschen diesen Tag und auch die Zeit danach wahrgenommen haben. Und alle liebten den klaren blauen Himmel an diesem Morgen. 

Graff, Garrett M
Suhrkamp
ISBN/EAN: 9783518470909
20,00 € (inkl. MwSt.)