Living Memory (gebundenes Buch)

Papierfabrik Zwingen
ISBN/EAN: 9783796534812
Sprache: Deutsch
Umfang: 240 S., mit zahlreichen Abbildungen
Auflage: 1. Auflage 2015
Einband: gebundenes Buch
38,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Die Papierfabrik Zwingen teilt ihr Schicksal mit vielen Produktionsstätten des Industriezeitalters. 1913 errichtet und in den Sechzigerjahren ausgebaut, schloss sie 2004 ihre Tore und wurde zu einer der vielen Industrieruinen, die einer Neunutzung harren. Nicht nur die jüngere Geschichte des Laufentals (BL), sondern auch unzählige Biografien sind mit der Fabrik und ihrem Ende verknüpft. Das Ausstellungsprojekt ruft die zum Teil verschüttete Geschichte der Papierfabrik Zwingen vor Ort in Erinnerung. Sie leistet ästhetische Erinnerungsarbeit. Das vorliegende Buch, das aus Anlass der Ausstellung entstand, ist mehr als eine blosse Dokumentation. Es ist das Ergebnis einer künstlerischen und kuratorischen Spurensuche.
Prof. Marion Fink, Dipl.-Des., MA (RCA), Dozentin des Bachelor- und Masterstudiengangs am Institut Visuelle Kommunikation sowie am Institut für Ästhetische Praxis und Theorie der HGK Basel, FHNW.